Weight Watchers

Weight Watchers sind eine Gruppe von Menschen, die gemeinsam nach einem speziell entwickelten Ernährungskonzept abnehmen wollen.

Das Prinzip dabei ist, die Gruppendynamik. Sicherlich gibt es zum anderen auch einen sehr interessanten Ernährungsplan, der sich gut in den Alltag integrieren lässt. Doch den größten Ausschlag gibt mit Sicherheit die Tatsache, dass man die Gruppenmitglieder einmal wöchentlich sieht und von Erfolgen oder Misserfolgen beim Abnehmen berichtet muss. Da bestimmte Abnehmerfolge zudem noch mit Medaillen und Auszeichnungen honoriert werden, ist die Motivation besonders hoch.

Abnehmen nach Punkte-System

Zusätzlich zu dieser Motivationsmethode haben die Weight Watchers ein Punkte-System entwickelt, das vielen Lebensmitteln eine bestimmte Anzahl Punkte zumisst. Generell ist es den Teilnehmern erlaubt, täglich 20 Punkte zu sich zu nehmen. Dabei ist es relativ egal, was man isst, solange man nur in dem Punkterahmen bleibt.

Diese Ernährung wird seit einigen Jahren durch Lebensmittel unterstützt, die Weight Watchers im Lebensmittelhandel vertreiben lässt. Inzwischen gibt es Fertiggerichte, Salate, Wurst, Käse, Quark und Brotaufstriche von Weight Watchers, die jeweils mit dem Punktesystem versehen sind.

Beitragspflicht bei Weight Watchers

Ein großes Manko liegt darin, dass man den Weight Watchers beitreten muss, um die Punktetabelle zu erhalten. Zudem sind die wöchentlichen Treffen Pflicht, so dass man sehr viel Zeit dafür einrechnen muss.

Die Ernährung selbst ist sehr gut in den Alltag zu integrieren, vor allem durch die Weight Watchers Produkte und die vielen Kochbücher, die nach dem Weight Watchers-System inzwischen auf dem Markt sind. Die Mitgliedschaft ist kostenpflichtig, dafür gibt es in fast jeder Stadt bereits mindestens eine Gruppe der Weight Watchers.

Die Gewichtsreduktion, die angestrebt wird, ist moderat und gesund, vor allem, da der Sport eine große Rolle in dem Programm spielt. Eine Ernährungsumstellung im eigentlichen Sinne findet jedoch nicht statt.

Man lernt ein Punktesystem und nicht die Grundlagen einer gesunden und ausgewogenen Ernährung. Trotzdem kann eine Diät mit den Weight Watchers vor allem für die Menschen eine gute Maßnahme sein, die die Gruppendynamik als Motivator dringend brauchen, um eine Diät durchzuhalten.

Weitere Themen rund um Diäten und Abnehmen: Dukan-Diät - Diätassistent - Abnehmen durch Garcinia Cambogia - Diätpillen zum Abnehmen - Sport - sinnvolle Ergänzung zu jeder Diät - Diätprodukte - Diätdrinks zum Abnehmen - Abnehmen ohne Sport - Die 24-Stunden-Diät - Die Brigitte Diät - Kalorienarme Rezepte - Diät gegen Pickel - Trennkost für die schlanke Linie - Vorteile einer Figuactiv Diät - Echte Tipps und Mythen zum Abnehmen - Keine Zeit für Sport? Kleine Tricks gegen Übergewicht - Diät und Marmelade