Abnehmen mit Vernunft Diät

Wer sich entschließt eine Diät zu machen, sollte nicht mit übersteigerten Erwartungen in diese Diät gehen. Eine Diät muss mit Vernunft durchgeführt werden, nur so kann sie dauerhaften Erfolg haben.

Die Abnehmen-mit-Vernunft-Diät fußt darauf, dass der Fleisch- und Fettkonsum während der Ernährung reduziert wird. So wird der Weg geebnet, sich in Zukunft ausgewogen zu Ernähren. Der Grundgedanke dieser Diät ist, dass man keine Probleme mit dem Gewicht hat, wenn man seinen Speiseplan an die Bedürfnisse des Körpers anpasst.

Komplettiert wird diese Form der Ernährungsumstellung durch regelmäßigen Sport, der die Wirkung der Diät verstärkt und obendrein die Muskulatur und das Herz-Kreislauf-System positiv beeinflusst. Besonders die Muskeln, Gelenke, Herz und Kreislauf sind bei übergewichtigen Menschen stark in Mitleidenschaft gezogen. Die Abnehmen-mit-Vernunft-Diät des BzgA sorgt normalerweise für eine generelle Verbesserung des Gesundheitszustandes.

Ernährungspyramide bestimmt den Speiseplan

Die Orientierung zu den Bestandteilen dieser Diät beruht auf der Ernährungspyramide, die genau vorgibt, welche Anteile der tägliche Speiseplan haben soll. Dabei wird besonders hohes Augenmerk gelegt auf Obst, Gemüse und Getreide.

Tierische Fette und Süßigkeiten sind nur ein geringer Bestandteil der Pyramide. Beim Fleischkonsum sollte man Rind- und Schweinefleisch reduzieren, mageres Huhn- oder Putenfleisch hingegen ist erlaubt. Bei Fisch sollte man ebenfalls auf die Arten zurückgreifen, die relativ wenige, dafür gesunde Fette, wie Omega-3-Fettsäuren enthalten.

Langfristiger Erfolg durch Ernährungsumstellung

Der große Vorteil der Abnehme-mit-Vernunft-Diät ist, dass es sich nicht um eine kurzfristige Diät sondern um eine langfristige Ernährungsumstellung handelt. Es ist praktisch eine Umerziehung zur gesunden Ernährung, die man unbegrenzt durchführen kann. Aus diesem Grund ist auch keine Mangelerscheinung zu befürchten. Der Körper wird mit allen wichtigen Inhaltsstoffen versorgt.

Dadurch hat diese Diät den Vorteil, dass sich auch das körperliche Wohlbefinden verbessert. Allerdings ist diese Diät keine Wunderwaffe, sondern auf eine kontinuierliche und gesunde Gewichtsreduktion angelegt. Mehr als 1 Pfund pro Woche wird man damit nicht abnehmen. Dafür stellt sich in der Regel ein langanhaltende Effekt ein und der Jo-Jo-Effekt wird vermieden.

Diese Diät wurde übrigens von der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BzgA) entwickelt.

Weitere Themen rund um Diäten und Abnehmen: Dukan-Diät - Diätassistent - Abnehmen durch Garcinia Cambogia - Diätpillen zum Abnehmen - Sport - sinnvolle Ergänzung zu jeder Diät - Diätprodukte - Diätdrinks zum Abnehmen - Abnehmen ohne Sport - Die 24-Stunden-Diät - Die Brigitte Diät - Kalorienarme Rezepte - Diät gegen Pickel - Trennkost für die schlanke Linie - Vorteile einer Figuactiv Diät - Echte Tipps und Mythen zum Abnehmen - Keine Zeit für Sport? Kleine Tricks gegen Übergewicht - Diät und Marmelade

Natürlich Abnehmen mit gesunden Rezepten
Mit einer ausgewogenen, gesunden Ernährung haben Sie Ihre dauerhafte Ernährungsumstellung locker im Griff. Viel leichter fällt Ihnen die Ernährungsumstellung mit den richtigen Rezepten. Eine Menge an gesunden Rezepten finden Sie bei http://www.issgesund.at/gesundkochen/rezepte/index.html

Alkoholfreie Rezepte
Das Selbsthilfe Forum für Alkoholiker bietet eine umfassende Liste an Getränke-, Back- und Kochrezepten. Natürlich sind alle Rezepte ohne Alkohol und sind somit für Alkoholiker aber auch für alle anderen Rezeptsuchende interessant: Rezepte ohne Alkohol

Body Mass Index
Der Body Mass Index oder kurz BMI ist ein guter Anhaltspunkt, wenn es darum geht, sein Gewicht einzuschätzen. Wenn über die Berechnung und die Gewichtseinschätzung hier: Body Mass Index

Weitere Diäten im Check
Kaum kann man die Zahl der verschiedenen Diäten und Variationen überblicken, weitere tolle Diäten finden Sie hier!


L-Carnitin - gesund abnehmen mit Carnitin